Toller Erfolg für Husum´s Volleyball-Mädels.

02Die weibliche U18 des TSV Husum hatte sich am Samstag, den 07.05.2022, gemeinsam mit dem Trainergespann Beate Ziegert und Dario D’Argento auf den Weg nach Heide begeben um am Landescup 2022 teilzunehmen.
Beim ersten Spiel trafen die Husumerinnen auf den Gastgeber vom MTV Heide. Die Aufregung bei den Husumer Mädels war hoch, aber sie haben es nach einem spannenden Spiel gegen Heide geschafft mit einem 2:0 Sieg vom Platz zu gehen. Die Freude war groß, da sie sich bereits sehr auf dieses Turnier gefreut hatten.
Der zweite Gegner auf den sie trafen waren die Hornets vom SC Itzehoe. Das Spiel der Husumerinnen war sehr konstant und sie hatten einige sehr schöne Angriffe und Spielzüge zustande bringen können. Die Stimmung bei diesem Spiel war auf beiden Seiten sehr ausgeprägt und alle ZuschauerInnen, Spielerinnen und TrainerInnen haben mitgefiebert. Nach einem sehr spannenden Spiel konnten sich die Itzehoer Hornets in beiden Sätzen knapp den Sieg holen und somit ging das zweite Spiel mit 2:0 an die Itzehoer Mädels.

Friesen Deerns werden Meister der Herzen.

Landescup U18 HPDer Sonntag, 23.02.2020, stand ganz im Zeichen der U18 Jugend. Während die bereits dezimierten Jungen durch eine mehr als unglückliche letzte Absage die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Pönitz absagen mussten, richteten die Mädels den U18 Landescup in Husum aus. Ein großartiges Turnier wurde ausgespielt und insgesamt fünf Teams wollten um die Medaillen spielen. Am Ende bekam zwar niemand eine, aber dazu später mehr.

TSV bei allen weiblichen Jugend-Landesmeisterschaften vertreten.

U18w 2014Nachdem am letzten Wochenende, das in der HTS ausgerichtete U18w Qualifikationsturnier erfolgreich beendet worden konnte, mussten sich heute unsere U20 Deerns für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Die Reise führte uns am heutigen Sonntag ein weiteres Mal in die Iltishalle nach Kiel. Die Anfahrtszeit war teilweise auch nötig, um die feierwütigen Friesinnen wach zu rütteln.
In Kiel angekommen, startete auch direkt das erste Gruppenspiel gegen den Ausrichter. Die Friesendeerns wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwangen den KTV3 mit 2:0 Sätzen und 50:19 Punkten. Darauf folgte mit dem TSV Hademarschen ein Gegner, der bestimmt stärker einzuschätzen war. Doch auch die Steinburger konnten den Friesinnen nichts entgegenbringen. Zu stark waren der Aufschlag und das Angriffspiel. Nach zwei kurzen Sätzen hieß es 2:0 und 50:23 zugunsten der Friesendeerns.

Trotz tiefem Nebel eine tolle Leistung.

Die weibliche U18 fuhr heute, am 04.10.2015, im dichten Nebel zum 2. Spieltag nach Kiel. Trotz einer Reifenpanne von Oliver, kamen alle wohlbehalten in der Iltishalle an. Sieben Teams aus der zusammengelegten Verbands- und Landesliga traten an.

Die erste Meisterschaft auf dem Großfeld

Am 7. und 8. März fand die Landesmeisterschaft U16 in Neumünster statt. Die Husumer Mädchen hatten sich zuvor recht leicht qualifiziert und so stand der Teilnahme nichts mehr im Weg. Geplant war auch eine Übernachtung in der Jugendherberge, um den Teamgeist zu stärken.