Gut gearbeitet trotz vieler Ausfälle.

u16hpUnsere neuformierte männliche U16 musste am 08.11.2015 zu der langen Reise nach Lübeck antreten. Dort fand der zweite Spieltag der männlichen Jugend statt. Dieses Mal waren 9 Mannschaften am Start mit erneut größtenteils älteren und erfahreneren Spielern. Die Husumer Jungs mussten in ihrem eigentlich 13-Mann starken Kader dieses Mal viele Ausfälle verkraften und konnten mit nur 6 Spielern antreten, die zum größten Teil noch wenige Erfahrungen auf dem großen Feld haben. Aus dieser Not wollten die Friesen allerdings eine Tugend machen.

U14 Friesen mit toller Leistung.

u14aktionDie Saison hat gerade neu begonnen und die Mannschaften haben ihre ersten Spiele hinter sich. Da wollte sich am 04.10.2015 auch die Husumer U14 mit einreihen. In eigener Halle konnten die jungen Athletinnen und Athleten ihr frisch erlerntes Können zur Schau stellen. In dieser Altersklasse hat sich in dieser Saison viel getan. Fast alle Spielerinnen und Spieler sind noch im U13 oder gar U12 Alter, möchten sich jedoch mit der älteren Altersklasse messen, um sich weiter zu verbessern.

Neuformierte männliche U16 zeigt tolle Fortschritte

teamu16mAm Sonntag, den 27.09.2015, startete unsere neuformierte männliche U16 in ihre Saison. Was vor einem Jahr in der U14 mit nur sehr wenigen Spielern und Unterstützung aus dem U12 Bereich und aus der weiblichen Jugend begann, stellt sich mittlerweile ganz anders dar. Der Kader umfasst inzwischen 13 Spieler, wodurch aus dem ursprünglichen Problem ein absolutes Luxusproblem für den Trainer, Henning Jessen, entstanden ist. Wen soll man aufstellen? Wer ist enttäuscht, vorübergehend auf der Bank Platz nehmen zu müssen? Doch die Jungs haben sich hervorragend darauf eingestellt und jeder gibt sein Bestes, sobald er die Möglichkeit auf dem Feld dazu bekommt. Bis auf ein paar wenige des älteren Jahrgangs, die bereits erste Erfahrungen auf dem Großfeld haben, spielen die meisten zum ersten Mal auf dem Erwachsenen-Feld.

Für die kleinsten Volleyballer in Schleswig-Holstein dauerte die Saison am längsten. Mit den Landesmeisterschaften U12 endete am Sonntag nun endgültig die landesweite Spielzeit. 14 Teams aus ganz Schleswig-Holstein tummelten sich zur LM U12 in der HTS und zeigten tollen Volleyball. Besonders auffällig waren die enormen Leistungssteigerungen im Laufe der ganzen Saison. Und so freute sich SHVV-Vizepräsident Dieter Bauer bei der Siegerehrung über eine gute Zukunft für den Jugendvolleyball in Schleswig-Holstein.

U16m LM 2015

Das LM-Team: v.l. Oliver Wagner, Jan Holtz, Tjark Seemann, Jesper Hansen,

Thies Petersen, Jasper Frerichs, Alexander Seikowsky

 

Die Mission von Husums Volleyball-Jungs in diesem und auch den kommenden Jahren heißt Lernen. Mit einigen Anfängern, einigen Spielern, die ein gutes jahr Volleyball spielen, einem Talent aus der U14 und einem erfahrenen Spieler fuhr unsere U16 zur Landesmeisterschaft nach Neumünster und spielte dort zum Teil toll auf. Am Ende stand Platz fünf zu Buche. Die Neueinsteiger zeigten sich unbeeindruckt von der Aufregung rund um eine LM und zeigten all das, was sie in kurzer Zeit schon gelernt haben. Die aus unterschieldichen Leistungsstärken zusammen gesetzte Truppe schwankte leider in der Gesamtleistung zu stark, um eine bessere Platzierung zu erreichen, die an diesem Tag ganz sicher möglich gewesen wäre. Dafür hätte es allerdings durchweg einer Leistung am oberen Limit bedurft. Und die konnte das Team nicht abrufen.