Eine Erfolgsgeschichte, die vor über 10 Jahren in Sankt Peter Ording ihren Anfang nahm, hat in diesem Jahr ihre Fortsetzung gefunden. Die dritten Husumer Volleydays sind vorüber. Nachdem bereits im Winter viele Jugendliche auf sie zugegangen waren, hatte es Susanne D'Argento erneut übernommen, dieses große Ereignis für die Kinder und Jugendlichen zu organisieren. In der Durchführung konnte sie dabei auf sehr erfahrene und motivierte Mitarbeiter setzen. Allen voran Dagmar Olschewski (unsere Daggi). Ohne sie wäre das Camp wohl nicht möglich gewesen. Was die Küchenfee mit ihren Helfern und Helferinnen auf den Tisch zauberte, war schlichtweg sensationell. Die Kinder und Jugendlichen haben es mit ständig leeren Tellern und zufriedenen Gesichtern gedankt. Ein großer Dank geht auf jeden Fall auch an Jörg Thießen und seine Lebenspartnerin Anelie, die beide rund um die Uhr parat standen und aushalfen, wo immer es nötig war. So konnten sich die Trainer voll auf die sportlichen Belange konzentrieren.

 camp2