Aufrgegung pur am vergangenen Samstag. Fünf U12-Spieler des TSV schnupperten erstmals Wettkampf-Luft. Für die beiden Teams Maybrit, Erik, David und Laura, Paula ging's zum Vorrundenspieltag nach Busdorf. Um es kurz zu machen: Die Aufregung war schon nach den ersten Ballwechseln verflogen und alle Fünf legten sich mächtig ins Zeug. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. gegen zum Teil deutlich erfahrener Spieler gelangen erste tolle Ballwechsel.

U12 action1 

Im Spiel gegeneinander: Laura schlägt auf, Maybrit und Erik sind zur

Annahme bereit. Paula wartet auf den Rückschlag, David auf seinen

Einsatz von der Bank

Außerhalb des Kleine-Riesen-Projekts, dass der TSV gemeinsam mit dem SHVV in Husum angestoßen hat, gibt es seit heute eine Volleyball-AG für die 5./6. und 7./8. Klasse an der Eider-Treene-Schule in Tönning. Initiert hat sie unser TSV-Trainer Christian Jessen.

Zum Auftakt waren 16 Kids dabei. "Der erste EIndruck war super", freite sich der Volleyball-Jugendkoordinator des TSV Oliver Wagner. "Da haben sich schon in der ersten EInheit die ersten Talente aufgedrängt." Die AG findet ab sofort immer donnerstags von 13:20 bis 14:55 Uhr statt.

AG Toenning

 Langnetze aufgebaut und los ging's

dbmsenDer TSV Husum 1875 war in diesem Jahr erneut bei den Deutschen Beachvolley-ballmeisterschaften der Senioren vertreten. Udo Mölck, der bisher mit Klaus-Rainer Becker immer auf Punktejagd gegangen war, musste in diesem Jahr leicht angeschlagen und mit einem neuen Partner an den Start gehen. Die Hüftverletzung konnte nicht vollends auskuriert werden, aber mit Olaf Waterstradt stand ein hochmotivierter neuer Partner an seiner Seite.

Helge Jürs (B-Schiedsrichter) bildet alle D- und C-Referees der Region fort. Der Kurs dauert zwei Stunden und findet am 13. September von 16 bis 18 Uhr im Vereinsheim des TSV Husum statt. Kosten: 15 Euro (für TSV-Mitglieder übernimmt der Verein die Gebühr). Anmeldung: Vereinsmitglieder bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, alle anderen melden sich bitte über das SAMS an.

Detlef (Ede) Hansen war jahrelang als Trainer der männlichen Jugend des TSV Husum am Standort Flensburg aktiv und spielte in der vergangenen Spielzeit noch für die 2. Herren des TSV, die in der Bezirksliga als Jugendmannschaft mit gelegentlicher Hilfe durch Erwachsene eine tolle Saison hatten. Detelf verstarb am vergangenen Freitag nach langem Leiden im Alter von 46 Jahren. Schenke ihm Herr die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm. Lasse ihn ruhen in Frieden. Amen.

 epass ede hansen