Gewohnt großartiger Jahresabschluss.

Am Montag, den 23.12.2014, fand wieder das traditionelle Weihnachtsturnier der Volleyball Friesengeister statt.

In diesem Jahr war die Beteiligung erneut sehr groß. Insgesamt waren über 60 Aktive auf den Feldern der Hermann-Tast-Schule aktiv. Es kämpften 10 Mannschaften, bestehend aus unterschiedlichen Jugendspielern, Erwachsenen, Senioren und Übungsleitern sowie Elternteile, Geschwistern und Freunde, um den Sieg.

Das Turnier bestand aus einer Vorrunde und einer Platzierungsrunde. In der Vorrunde wurde in zwei 5er-Gruppen gespielt. Die einzelnen Spiele wurden auf Zeit gespielt, damit der straffe Turnierplan auch eingehalten werden konnte. Nach Abschluss der Vorrunde wurden dann Parallelvergleiche um die Plätze gespielt. Hier mussten zwei Sätze bis 15 Punkte gespielt werden.

wt1401

 Begrüßung durch Oliver Wagner.


Sowohl das große als auch das kleine Finale wurden zu einem Krimi. Im Spiel um Platz drei setzten sich die Zipfelmützen mit 1:1 Sätzen und 31:30 Punkten knapp gegen die Zimtsterne durch. Das Finale zwischen den Adventskerzen und den Rentieren endete ebenfalls mit 1:1, wobei sich die Adventskerzen mit 26:24 Punkten durchsetzten.

wt1402

 Es wurde um jeden Punkt gekämpft.

Auch in diesem Jahr wurde von vielen Teilnehmer/-innen wieder reichlich zu dem traditionellen Buffet beigetragen und es entstand ein weiteres Mal ein leckeres Angebot von Salaten, Brezeln, Kuchen, belegten Brötchen, und, und, und... An dieser Stelle möchte sich die Volleyballabteilung ganz, ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die etwas zu der Stärkung der Teams beigetragen haben. Es ist schön zu sehen, dass solche Veranstaltungen so tatkräftig unterstützt werden.

wt1409

 Gute Stimmung nach der Siegerehrung.

Nach der Siegerehrung, die von unserem Abteilungsleiter Helge Jürs durchgeführt wurde, erhielten die Trainerinnen und Trainer der Abteilung ein großes Dankeschön in Form eines Präsentes. Leider konnten nicht alle vor Ort sein und deshalb soll an dieser Stelle auch ein riesengroßes Dankeschön an die weiteren Trainer/-innen und Übungsleiter/-innen gehen, die in dem vergangenen Jahr für die Husumer Volleyballer tätig waren. Zu guter Letzt durfte sich Dimitrij Micheilis als jüngster Volleyballer über einen großen Sonderpokal freuen.

Der stolze Dima im Kreise der Trainer/-innen

 Der stolze Dimitrij im Kreise der Trainer/-innen.

Alles in allem war es ein gelungenes und schönes Weihnachtsturnier mit tollen Spielen und einer gemütlichen Atmosphäre. Wir werden das im nächsten Jahr natürlich wiederholen, denn dieses Turnier ist zu einem richtigen Original geworden.

Nun bleibt uns nur noch zu sagen, dass wir allen Volleyballern und Mitgliedern des TSV Husum, sowie Eltern und Freunden ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, neues Jahr wünschen.

Nach oben