Als es eng wurde und drauf ankam, blieben viel zu viele Punktchancen liegen. Die 1. Herren gewannen zwar den Heimauftakt gegen den Kieler TV recht entspannt mit 3:0 (-22, -15, -16) kassierten aber anschließend in einem zunächst sicher begonnenen Match gegen Mitabsteiger MTV Wilster ein bitteres 2:3 (25:16, 23:25, 25:21, 17:25, 13:15). Dabei gaben die Friesengeister im zweiten und vierten Satz die zuvor aufgebaute Dominanz sowie einige stattliche Führungen wieder ab. Bis zu den kommenden Aufgaben bleibt noch viel Arbeit für das Team.

Nach oben