Friesen Dynamites holen dei Punkte in der Landeshauptstadt.

210926 herren04Die Saison 2019/2020 wurde im Frühjahr 2020 wegen der Corona-Pandemie abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt standen die Friesen leider recht weit unten in der Liga. Für die neue Saison 2020/2021 stand jedoch recht schnell fest, dass der Weg in der Verbandsliga weiergehen wird. Aufgrund der andauernden Coronalage wurde die Möglichkeit gegeben, dass Mannschaften die neue Saison auslassen könnten, um dann in der Saison 2021/2022 an gleicher Stelle wieder einsteigen zu können. Diese Option wurde gewählt und nachdem bereits im November 2020 der Lock Down im Sport kam, wurde schnell klar, dass diese Entscheidung goldrichtig war. Nun, nach eineinhalb Jahren ohne Spielbetrieb war es spannend, wie sich die Friesen Dynamites aufstellen können und wo sie vom Leistungsstand her stehen.

Es gab einige personelle Zugänge oder Änderungen. Abgänge konnten weitestgehend verhindert werden. Nach anfänglicher Skepsis über einen ausreichenden Kader, waren die Entwicklungen letztendlich durchaus positiv.

Am Sonntag, dem 26.09.2021, stand dann der erste Spieltag gegen den Kieler TV an. Es ging ungewöhnlich spät in Richtung Landeshauptstadt für einen Sonntag, was für Schüler, Studenten oder Familienväter am Ende des Tages nicht ganz einfach war. Doch davon ließ man sich nicht abschrecken. Mit elf Spielern war das Team besser aufgestellt, als an vielen Spieltagen der Vergangenheit. Es war also angerichtet und im Grunde ging es von Beginn an besser los, als man sich das womöglich gedacht hat. Natürlich lief nicht alles rund und somit ging der erste Satz mit 19:25 noch an die Kieler. Davon unbeeindruckt wurde aber nicht nachgelassen und es entstand ein ansehnliches Match, wobei das bessere Ende bei den Friesen lag. Mit 25:20, 25:23 und 25:22 konnte das Spiel letztendlich mit 3:1 gewonnen werden. Ein großartiger Saisonauftakt, der Lust auf mehr gemacht hat.

  • 210926_herren01
  • 210926_herren02
  • 210926_herren03
  • 210926_herren04
  • 210926_herren05
  • 210926_herren06
Nach oben