Husumer Damen holen ersten Punkt gegen die VSG Flensburg-Adelby

Einen Tag nach dem Tag der Deutschen Einheit ging es für die Mädels des TSV Husum nach Flensburg. Nach einem starken Beginn wurde der erste Satz nach zwei Aufschlagserien von Hjördis und Mia souverän gewonnen. Im 2. und 3. Satz schlichen sich ein paar Fehler zu viel ein und es gelang den Flensburgerinnen mehr und mehr Punkte aus der eigenen Annahme zu machen.

Im 4. Satz kam Hannah über die Mitte zu Ihrem ersten Einsatz bei den Damen. Dank einiger sehenswerter Punkte holte sich das Team des TSV verdient den 4. Satz. Am Ende reichte es nicht ganz den Sieg mit nach Hause zu holen. Wir spielen 25:13, 20:25, 21:25, 25:13 und 11:15.

Trotz der Niederlage war es ein tolles Spiel mit vielen spektakulären Spielszenen. Nach dem 0:3 und 1:3 am ersten Spieltag, zeigt dieses 2:3 mit seinem ersten Punktgewinn eine klare Tendenz. Die Damen schöpfen weitere Motivation und machen definitiv Lust auf mehr. Macht weiter so...

Nach oben